Aktuelles Geschehen



Seiten 1




07.03.2020

15. Präsidententreffen in Vacha

© Sandra Abt / Fotostudio by-Sandra

Am 07. März 2020 trafen sich Karnevalisten aus ganz Thüringen in dem kleinen Städtchen Vacha in unmittelbarer Nähe der hessischen Landesgrenze zu ihrem alljährlichen Treffen.
Aufgrund der Witterung wurde das obligatorische Präsidentenfoto im Anschluss an den Einmarsch auf der Bühne gemacht.

Der Präsident des Landesverbandes Thüringer Karneval e.V. Michael Dank eröffnete gemeinsam mit dem Christian Seibt, Präsident des ausrichtenden Vereins Carneval Club Vacha (CCV) die Veranstaltung. Anschließend ging das Mikro an Martin Müller, der in Doppelfunktion als Bürgermeister und als Prinz Martin I. die Gäste willkommen hieß.

Foto © LTK e.V.

Dann wurde die Bühne freigemacht, damit die Mitgliederversammlung, das höchste Organ des LTK, beginnen konnte. Der Vizepräsident Martin Krieg leitete diese und übergab das Wort an Michael Danz zum Bericht des geschäftsführenden Präsidiums über das Jahr 2019. In seinen Ausführungen über die vielfältigen Aktivitäten ging er u.a. auf das von Arbeitskreis Gesang kreierte Lied „Das ist uns Wurst, doch nicht egal“, welches bei den Vereinen großen Anklang fand. Es würde „zu allen möglichen und unmöglichen Gelegenheiten“ gesungen. Auf dieses Stichwort betraten die Akteure von „Alex-Sander“ die Bühnen und unterbrachen somit musikalisch die Rede. Eine Herzenssache des Präsidenten ist nach wie vor die Landessitzung „Herrlich närrisches Thüringen“. Ein großer Applaus des Auditoriums war dann Bestätigung, dass dieses Projekt nach wie vor verfolgt werden soll, so dass alle auf den 08. Januar 2021 hoffen können.

Dem anschließenden Bericht der Schatzmeisterin Angela Clement folgten die Ausführungen der Kassenprüferin Karen Gräßner, die die Entlastung des geschäftsführenden Präsidiums für 2019 empfahl. Mit der Stimmkarte folgten die Vereinsvertreter dieser Empfehlung.
Weiter ging es mit den Berichten der Landesjugendleiterin Lisa Bauer, von Daniel Sauer (Steuer- und Rechtsausschuss), Jessica Hildebrand (Tanzturnierausschuss), Theo Heinemann (Brauchtumsausschuss), Frank Herrmann (Redaktionsausschuss) sowie von Andreas Mesch und Alexander Kalkoff von den Arbeitskreisen „gesprochenes Wort“ bzw. „Gesang“.
Nach dem Beschluss zu einer Änderung der Geschäftsordnung erklärte Michael Danz, dass der LTK für den 01.01.2021 auf der Suche nach einem neuen Webmaster ist. Nähere Infos folgen demnächst. Mit dem Karneval Klub Helau Erfurt wurde der Ausrichter des nächsten Präsidententreffens vorgestellt. Präsident Philipp Genter lud alle für den 27.02.2021 in das Erfurter Steigerwald-Stadion ein, welches ja nun einige freie Kapazitäten habe.

Foto © LTK e.V.

Im Anschluss daran konnten Michael Danz, Angela Clement und Lisa Bauer einige Ehrungen und Auszeichnungen durchführen. Theo Heinemann erhielt seine Ernennungsurkunde als Ehrenmitglied des LTK. Danach wurden die Großen Verdienstorden des Landesverbandes in Silber und Gold verliehen. Im Anschluss gab es die Fahnenschleifen des BDK für 50-jährige Vereine.
Zum Abschluss der Mitgliederversammlung dankte Michael Danz nochmals dem gastgebenden Verein CCV und übergab dessen Präsidenten die Fahnenschleife des LTK für den Ausrichter.

Ehrungen zum 15. Präsidententreffen

Großer Verdienstorden des LTK in Gold
Gerd Bäzold Oehrenstöcker Karnevalsverein e.V.
Annerose Conrad Oehrenstöcker Karnevalsverein e.V.
Sven Mechtold Probstzellaer Karnevalsclub „ZKC“ e.V.
Bernd Pfeifer Heßleser Carnevals Club e.V.
Thomas Ramsthaler Karneval Club Alach e.V.

Großer Verdienstorden des LTK in Silber
Petra Wilschewski Karneval-Club Braugold e.V., Erfurt
Jürgen Liegner Wippertaler Carnevals Club e.V.
Petra Liegner Wippertaler Carnevals Club e.V.
Frank Micheel Günzeröder Carneval Verein e.V.
Marko Frost PKC Ehrenräte e.V., Rudolstadt

Foto © LTK e.V.

Pünktlich ging es zum Mittagessen, so dass dann auch rechtzeitig die Seminare beginnen konnten. Beim Seminar „gesprochenes Wort“ diskutierte Toralf Asche vom IKK Ilmenau mit den Anwesenden über Bedingungen für eine gute Moderation. Das Seminar Jugend beinhaltete z.B. Fragen der Aussichtspflicht und des Jugendschutzgesetzes. Beim Steuer- und Rechtsseminar ging es u.a. um die Mitgliederversammlung, während Theo Heinemann und Reiner Voigt über das Brauchtum Karneval referierten. Auch der Arbeitskreis Gesang bot ein gut besuchtes Seminar an. Natürlich können an so einem Tag in den Seminaren nicht alle Fragen geklärt werden, so dass auf jeden Fall eine Teilnahme an den Seminaren in den nächsten Monaten empfehlenswert wäre.

Foto © LTK e.V.

Nach der ausgiebigen Kaffeepause wurden den Anwesenden ein buntes Programm vom Carneval Club Vacha geboten. Unterstützt wurde er dabei von Akteuren befreundeter Vereine aus Unterbreizbach, Dorndorf, Völkershausen und Sünna.
Gemäß dem Motto der Session „Die Geister die ich damals rief, sind nun seit 60 Jahren aktiv.“ war das Bühnenbild als Gruselschloss aufgebaut und es tanzten zunächst einige Untote.
Doch nach dem Einmarsch der Prinzenpaare und des Vereins ging es los. Zunächst hieß es „Jugend in die Bütt“. Die 10-jährige Paula Adler berichtete über Stress mit ihren Eltern im Urlaub und dass sie sich schon auf die Schule freute. Obwohl sie nicht sicher war, ob bei dem Altersdurchschnitt ihrer Lehrer die Pfütze vor der Tafel vom Schwamm war. Es folgten Tänze verschiedener Genres wie Gardetänze, Showtänze und natürlich Männerballett. Besonders beeindruckend war der Auftritt des Kindertanzpaares Marie Ißbrücker und Eric Blanchard. Die Beiden, die erst seit dieser Session auf der Bühne stehen ließen es mächtig „rocken“ und veranlassten das „Fachpublikum“ zu Standing Ovations. Dies gelang nur noch Wieland Henze vom Handwerkerkarneval Weimar, der als „Sindbad, der Seefahrer“ so einiges erzählen konnte. Obwohl er viel gesehen hatte, erlebte er in Deutschland bzw. in Thüringen doch sehr seltsames und stellte fest: „Politiker können auch nach dem Hirntod weiterregieren.“
Im Programm konnte noch eine weitere Bütt, ein Zwiegespräch sowie mehrere Tänze präsentiert werden, bevor nach ca. drei Stunden die Bunte Garde des CCV mit dem Tanz Marionetten den Ring zu den „Geistern aus Vacha“ wieder schloss und damit das Programm beendete.

Dieses Programm war ein schöner Abschluss eines gelungenen Tages.
Ein herzliches Dankeschön an den CCV und seinen Präsidenten Christian Seibt sowie alle Helfer für die gute Organisation und Betreuung. [FHe]



20.02.2020

Bestürzung über die Mordanschläge in Hanau

Schockiert und Fassungslos blickt der Landesverband Thüringer Karnevalvereine e.V. auf die Mordanschläge in Hanau und drückt, auch im Namen seiner Mitgliedsvereine, sein tiefes Mitgefühl gegenüber den Angehörigen der Mordopfer aus. Unsere Gedanken sind auch bei den Verletzten, denen wir baldige Genesung wünschen.
Das Präsidium des LTK stellt sich hinter die Presseerklärung des Bund Deutscher Karneval und die klare Abgrenzung gegen Rechtspopulismus!

Der Bund Deutscher Karneval mit all seinen Regional- und Landesverbänden und Mitgliedsvereinen steht gegen Gewalt, Ausgrenzung, Rassismus, Diskriminierung und Hetze! [MD]

PRESSEMITTEILUNG 02.2020 BDK



12.01.2020

Inthronisierung des Landesprinzenpaares

Foto © LTK e.V.

Das neue Landesprinzenpaar Thüringen steht seit dem 1. Januar 2020 fest! Prinz Ralf I. und Prinzessin Mirjam I. vom Görsbacher Karneval Verein e.V. wurden am 12. Januar als Landesprinzenpaar des Landesverband Thüringer Karnevalvereine (LTK) inthronisiert.
11:11 Uhr begann der feierliche Akt mit den Grußworten des LTK-Präsidenten Michael Danz. Er betonte, jedes der acht Teilnehmerpaare im Voting wäre ein würdiger Vertreter gewesen. Aus diesem Grund gibt es auch keinen Dritten, sondern nur Zweiplatzierte.
Der Görsbacher Karnevalverein (GKV) feiert in dieser Saison nicht nur das Landesprinzenpaar, sondern ebenfalls das 65. Vereinsjubiläum. Dazu überreichte LTK-Vizepräsident Christoph Matthes an die GKV-Präsidentin Mandy Henning die Ehrenplakette des Landesverbandes.
Vor der offiziellen Inthronisierung richteten Ortsbürgermeisterin Angela Simmen und Landrat Matthias Jendricke einige Worte an das närrische Volk. Beide betonten die Verbundenheit des GKV mit dem Gemeindeleben in Görsbach und der Goldenen-Aue-Region im Nordhäuserkreis.
Zu den emotionalsten Momenten gehörte die Übergabe der Insignien vom Landesprinzenpaar 2019 – Prinz Kai I. und Prinzessin Josi I.. Josi hatte für die neue Landesprinzessin für diesen Moment einen der streng limitierten Prinzessinnenorden aufgehoben und diesen zum Abschluss Ihrer Amtszeit an Prinzessin Mirjam verliehen.

Zum Beginn der Amtszeit vom Prinz Ralf I. präsentierte sich seine Garde „vom Scheitel bis zur Sohle in neuer Uniform“, so Präsidentin Mandy Henning. Diese sind gerade pünktlich dank vieler Spenden und Sponsoren aus dem Ort und der Region fertig geworden.
Den Abschluss bildeten die Trommler vom KKH aus Erfurt sowie das Gesangsduo AlexSander (Alex Kalkhoff und Michael Sander) mit dem ersten Landesverbandshit „Das is‘ uns Wurst, doch nicht egal – wir feiern Fasching, Fastnacht und auch Karneval“.
Herzlichen Glückwunsch Prinz Ralf I. und Prinzessin Mirjam I. unserem Thüringer Landesprinzenpaar 2020 und viel Freude an ihrer nun ganz besonderen Kampagne sowie vielen Dank an alle Helfer, Aktiven, Unterstützer und Voter, die für diese feierliche und urige Inthronisierung, in der gut geheizten Görsbacher Schweiz gesorgt haben. [CM]



01.01.2020

Landesprinzenpaar Thüringen (LPP) 2020 gewählt!

© LTK e.V.

Das neue Landesprinzenpaar Thüringen steht fest! Prinz Ralf I. und Prinzessin Mirjam I. vom Görsbacher Karneval Verein e.V. aus Görsbach wird im Jahr 2020 den Thüringer Karneval als Landesprinzenpaar vertreten. In einer starken Konkurrenz von 8 Prinzenpaaren aus ganz Thüringen setzten sich die Sieger im öffentlichen- und im Präsidenten-Voting durch.
Jedes Teilnehmerpaar wäre ein würdiger Vertreter des Thüringer Karnevals gewesen und deshalb gibt es bei unserer Wahl auch keinen dritten Platz sondern nur Zweitplatzierte! Das LPP wird am 12.01.2020 in Görsbach inthronisiert werden und danach unseren Landesverband z.B. beim Empfang der Bundeskanzlerin am 22.01.2020 in Berlin vertreten.
Herzlichen Glückwunsch Prinz Ralf I. und Prinzessin Mirjam I. unserem Landesprinzenpaar Thüringens 2020 und viel Freude an Ihrer nun ganz besonderen Kampagne! [MD]



20.12.2019

Frischekur für unsere Websites - LTK, oLTK, LTKjugend

© LTK e.V.

Die Website des Landesverbandes Thüringer Karnevalvereine präsentiert sich zu Weihnachten fast wie ein völlig neues Projekt. Diesen Eindruck muss man gewinnen, wenn man Vergleiche mit der Vorgängerversion anstellt: Sie wurde als mobile Website konzipiert und danach für größere Bildschirme angepasst (früher war die Herangehensweise entgegengesetzt); die Seitenzahl wurde um ca. zwei Drittel reduziert - in der Regel durch intelligentere Programmierung, aber um weniger als 5% der angebotenen Informationen; die Seitenstruktur und Navigation wurde stark optimiert (siehe z.B. das Vergleichbild oben). Details zu den Änderungen befinden sich als Orientierungshilfe in diesem PDF-Dokument.
Auch beim internen Projekt LTKonline wurde kräftig Hand angelegt. Neben verbesserter Mobilfähigkeit standen hier die Optimierung der Struktur, die Integration neuer Funktionen sowie die Vorbereitung auf weitere anstehende Änderungen im Fokus.
Die Umstellung erfolgt zwischen Weihnachten und Silvester und macht eine kurzzeitige Abschaltung der Plattform notwendig. Die oLTK-Teilnehmer werden separat über Details informiert.

Und schließlich gibt es zum Jahresende eine weitere Neuigkeit: die LTKjugend präsentiert sich ab sofort mit einem eigenen kleinen Webauftritt unter www.ltk-jugend.de. Diese Website bietet auch den Einstieg in die aktuelle Berichterstattung der LTKjugend auf Facebook und Instagram. [UV]


Seiten 1



Vermissen Sie Informationen? Dann sind diese vielleicht
schon in die Chroniken des Verbandes eingegangen.