Aktuelles Geschehen



Seiten 1




20.02.2020

Bestürzung über die Mordanschläge in Hanau

Schockiert und Fassungslos blickt der Landesverband Thüringer Karnevalvereine e.V. auf die Mordanschläge in Hanau und drückt, auch im Namen seiner Mitgliedsvereine, sein tiefes Mitgefühl gegenüber den Angehörigen der Mordopfer aus. Unsere Gedanken sind auch bei den Verletzten, denen wir baldige Genesung wünschen.
Das Präsidium des LTK stellt sich hinter die Presseerklärung des Bund Deutscher Karneval und die klare Abgrenzung gegen Rechtspopulismus!

Der Bund Deutscher Karneval mit all seinen Regional- und Landesverbänden und Mitgliedsvereinen steht gegen Gewalt, Ausgrenzung, Rassismus, Diskriminierung und Hetze! [MD]

PRESSEMITTEILUNG 02.2020 BDK



12.01.2020

Inthronisierung des Landesprinzenpaares

Foto © LTK e.V.

Das neue Landesprinzenpaar Thüringen steht seit dem 1. Januar 2020 fest! Prinz Ralf I. und Prinzessin Mirjam I. vom Görsbacher Karneval Verein e.V. wurden am 12. Januar als Landesprinzenpaar des Landesverband Thüringer Karnevalvereine (LTK) inthronisiert.
11:11 Uhr begann der feierliche Akt mit den Grußworten des LTK-Präsidenten Michael Danz. Er betonte, jedes der acht Teilnehmerpaare im Voting wäre ein würdiger Vertreter gewesen. Aus diesem Grund gibt es auch keinen Dritten, sondern nur Zweiplatzierte.
Der Görsbacher Karnevalverein (GKV) feiert in dieser Saison nicht nur das Landesprinzenpaar, sondern ebenfalls das 65. Vereinsjubiläum. Dazu überreichte LTK-Vizepräsident Christoph Matthes an die GKV-Präsidentin Mandy Henning die Ehrenplakette des Landesverbandes.
Vor der offiziellen Inthronisierung richteten Ortsbürgermeisterin Angela Simmen und Landrat Matthias Jendricke einige Worte an das närrische Volk. Beide betonten die Verbundenheit des GKV mit dem Gemeindeleben in Görsbach und der Goldenen-Aue-Region im Nordhäuserkreis.
Zu den emotionalsten Momenten gehörte die Übergabe der Insignien vom Landesprinzenpaar 2019 – Prinz Kai I. und Prinzessin Josi I.. Josi hatte für die neue Landesprinzessin für diesen Moment einen der streng limitierten Prinzessinnenorden aufgehoben und diesen zum Abschluss Ihrer Amtszeit an Prinzessin Mirjam verliehen.

Zum Beginn der Amtszeit vom Prinz Ralf I. präsentierte sich seine Garde „vom Scheitel bis zur Sohle in neuer Uniform“, so Präsidentin Mandy Henning. Diese sind gerade pünktlich dank vieler Spenden und Sponsoren aus dem Ort und der Region fertig geworden.
Den Abschluss bildeten die Trommler vom KKH aus Erfurt sowie das Gesangsduo AlexSander (Alex Kalkhoff und Michael Sander) mit dem ersten Landesverbandshit „Das is‘ uns Wurst, doch nicht egal – wir feiern Fasching, Fastnacht und auch Karneval“.
Herzlichen Glückwunsch Prinz Ralf I. und Prinzessin Mirjam I. unserem Thüringer Landesprinzenpaar 2020 und viel Freude an ihrer nun ganz besonderen Kampagne sowie vielen Dank an alle Helfer, Aktiven, Unterstützer und Voter, die für diese feierliche und urige Inthronisierung, in der gut geheizten Görsbacher Schweiz gesorgt haben. [CM]



01.01.2020

Landesprinzenpaar Thüringen (LPP) 2020 gewählt!

© LTK e.V.

Das neue Landesprinzenpaar Thüringen steht fest! Prinz Ralf I. und Prinzessin Mirjam I. vom Görsbacher Karneval Verein e.V. aus Görsbach wird im Jahr 2020 den Thüringer Karneval als Landesprinzenpaar vertreten. In einer starken Konkurrenz von 8 Prinzenpaaren aus ganz Thüringen setzten sich die Sieger im öffentlichen- und im Präsidenten-Voting durch.
Jedes Teilnehmerpaar wäre ein würdiger Vertreter des Thüringer Karnevals gewesen und deshalb gibt es bei unserer Wahl auch keinen dritten Platz sondern nur Zweitplatzierte! Das LPP wird am 12.01.2020 in Görsbach inthronisiert werden und danach unseren Landesverband z.B. beim Empfang der Bundeskanzlerin am 22.01.2020 in Berlin vertreten.
Herzlichen Glückwunsch Prinz Ralf I. und Prinzessin Mirjam I. unserem Landesprinzenpaar Thüringens 2020 und viel Freude an Ihrer nun ganz besonderen Kampagne! [MD]



20.12.2019

Frischekur für unsere Websites - LTK, oLTK, LTKjugend

© LTK e.V.

Die Website des Landesverbandes Thüringer Karnevalvereine präsentiert sich zu Weihnachten fast wie ein völlig neues Projekt. Diesen Eindruck muss man gewinnen, wenn man Vergleiche mit der Vorgängerversion anstellt: Sie wurde als mobile Website konzipiert und danach für größere Bildschirme angepasst (früher war die Herangehensweise entgegengesetzt); die Seitenzahl wurde um ca. zwei Drittel reduziert - in der Regel durch intelligentere Programmierung, aber um weniger als 5% der angebotenen Informationen; die Seitenstruktur und Navigation wurde stark optimiert (siehe z.B. das Vergleichbild oben). Details zu den Änderungen befinden sich als Orientierungshilfe in diesem PDF-Dokument.
Auch beim internen Projekt LTKonline wurde kräftig Hand angelegt. Neben verbesserter Mobilfähigkeit standen hier die Optimierung der Struktur, die Integration neuer Funktionen sowie die Vorbereitung auf weitere anstehende Änderungen im Fokus.
Die Umstellung erfolgt zwischen Weihnachten und Silvester und macht eine kurzzeitige Abschaltung der Plattform notwendig. Die oLTK-Teilnehmer werden separat über Details informiert.

Und schließlich gibt es zum Jahresende eine weitere Neuigkeit: die LTKjugend präsentiert sich ab sofort mit einem eigenen kleinen Webauftritt unter www.ltk-jugend.de. Diese Website bietet auch den Einstieg in die aktuelle Berichterstattung der LTKjugend auf Facebook und Instagram. [UV]



10.11.2019

Landesprinzenpaar Thüringen 2020 gesucht

© LTK e.V.

Am 11.11. beginnt unsere Suche nach dem Landesprinzenpaar (LPP) Thüringens für das nächste Jahr. Ab diesem Tag können sich alle Prinzenpaare, die aus einem Mitgliedsverein des LTK kommen, bis zum 29.11.2019 unter LPP-Voting anmelden. Die Wahl selbst findet dann nach den Teilnahmebedingungen vom 01.12.2019 bis 30.12.2019 über zwei Abstimmungswege statt. Es findet ein öffentliches Voting und eine Online-Abstimmung der Vorsitzenden/Präsidenten des LTK statt. Das Gewinnerpaar wird dann am 01.01.2020 bekanntgegeben und am 11. oder 12.01.2020 im Ort ihres eigenen Vereins feierlich Inthronisiert. Es warten eine Menge von besonderen Höhepunkten auf das neue Landesprinzenpaar, wie zum Beispiel ein Besuch der Bundeskanzlerin in Berlin. Wir würden uns freuen, wenn viele Prinzenpaare an der Aktion teilnehmen und drücken schon jetzt einmal allen die Daumen! [MD]


Seiten 1



Vermissen Sie Informationen? Dann sind diese vielleicht
schon in die Chroniken des Verbandes eingegangen.