Landesverband Thüringer Karnevalvereine e.V.   | Home |Verband |Geschichte |Service |Links |

 LTK-Logo

Landesverband Thüringer
Karnevalvereine e.V.

LTK-Logo

Landesverband Thüringer
Karnevalvereine e.V.

Sie sind hier: Startseite » Verband » Aktuelles_Geschehen



Aktuelles Geschehen



Seiten 12345




07./08.04.2018

Foto © LTK e.V.

Weiterbildung Tanzsport in Erfurt

Am 07. und 08. 04.2018 trafen sich insgesamt 135 tanzsportbegeisterte Trainerinnen und Trainer zu den Grundschulungen Garde und Schau des BDK in der Rudolf-Diesel-Schule Erfurt.
Trotz strahlendem Sonnenschein und Temperaturen jenseits der 20 Grad wurde aufmerksam den Dozenten des BDK-Schulungsteams Laurence Quirin und Sara Nitsche gefolgt, die jeweils eine Hälfte in Theorie und Praxis schulten. Es wurde den Teilnehmern viel Rüstzeug für die tägliche Trainingsarbeit im Verein gegeben und die Grundsätze des Turnierwesens im BDK vermittelt. Es war schon ganz schön anstrengend, denn die meisten Teilnehmer nutzten die Gelegenheit und absolvierten beide Schulungen an diesem Wochenende. Jetzt gibt es den gelben Trainerschein für die Trainerinnen und Trainer und eine Menge Anregungen und Motivation für die neue Trainingszeit in den eigenen Vereinen.

Wie bedanken uns für die Vorbereitung der Veranstaltung beim Tanzturnierausschuss und ganz besonders bei Nicol Lindner und Karin Ungelenk sowie Monika und Axel Schäffner für die Betreuung und Unterstützung über das gesamte Wochenende.



24.03.2018

Foto © LTK e.V.

Nakofe-Abordnung im Thüringer Karnevalsmuseum

Im Norden Thüringens, genauer im Unstrut-Hainich-Kreis und im Eichsfeldkreis, gibt es seit 22 Jahren die Tradition, dass sich mittlerweile 28 Karnevalsvereine am ersten Novemberwochenende zur regionalen Narrenkonferenz, der NAKOFE, treffen. Eine Nach- und Vorbesprechung findet dann am Samstag vor dem Osterwochenende statt.

In diesem Jahr, am 24.03.2018, erfuhr dieses Treffen einen besonderen Rahmen. 48 Karnevalisten bestiegen einen Bus, der vom Landrat des Unstrut-Hainich-Kreises und „Prinz von Ammern“ Harald Zanker organisiert wurde. Ziel der Reise war das Thüringer Karnevalsmuseum, wo die Abordnungen der Vereine schon vom Präsidenten des Landesverbandes Thüringer Karnevalvereine, Michael Danz, erwartet wurden. Nach dem obligatorischen Gruppenfoto vor der Wasunger Narrenburg ging eine Gruppe, der auch alle anwesenden Präsidenten angehörten, in das Karnevalsmuseum. Dort wurde zunächst eine Vitrine vom Stifter Harald Zanker enthüllt, die natürlich mit Erinnerungen gefüllt werden musste.

Doch zuvor verlas der Präsident des Struther Carneval Vereins, Roland Helbing, die extern Entstehungsgeschichte der Nakofe, die von Beate Peterseim, einer der Initiatorinnen, die leider nicht anwesend sein konnte. Aber mit Rolf Hoffmann und Albert Hunstock, ebenfalls vom SCV, waren zwei weitere Initiatoren zugegen. Dann begann die Übergabe der Mitbringsel für das Museum. Dies sind zum einen die beiden Staffelstäbe, die jeweils mit den Wappen der ausrichtenden Vereine versehen werden. Zum anderen gab es von jedem Verein mindestens ein Ausstellungsstück für die Vitrine, verbunden jeweils mit einer kleinen Geschichte. Sowohl Michael Danz als auch der „Hausherr des Museum“, Martin Krieg freuten sich, dass die Vitrine sehr schnell gefüllt wurde. Im Anschluss daran wurden die Gäste von Martin Krieg durch das Museum geführt, wobei so manches über die Ausstellungsstücke erzählt wurde.

An der Narrenburg zurück, gab es erstmal eine Stärkung in Form von Bratwürsten und Rostbräteln, die von Mitgliedern des Wasunger Carneval Clubs gebraten wurden.
Die Gruppe, die zunächst in der Narrenburg verblieb, lauschte angespannt den Ausführungen von Theo Heinemann, Vorsitzender des Brauchtumsausschusses und Mitglied des Vorstandes des LTK, rund um den Karneval. Dabei wurde u.a. geklärt, woher die Begriffe Karneval, Fastnacht, Fasching kommen, was es mit den Orden auf sich hat und vieles anderes.

Nach der Stärkung am Rost tauschten die Gruppen, wobei hier die Ausführungen von Theo Heinemann zu kurz kamen, da die anwesenden Präsidenten erst einige organisatorische Fragen zu den kommenden Treffen klären wollten.
Voll von Eindrücken dieses Tages fuhren die Nordthüringer Narren wieder nach Hause in der Gewissheit, dass das garantiert nicht der einzige Besuch im Thüringer Karnevalsmuseum war. [FHe]



05.03.2018

LTK Ersthelfer-Ausbildung 2018

Nicht nur zur JuLeiCa Schulung des LTK oder zum Trainer-C Ausbildungsgang des LkTT ist eine Ersthelfer-Ausbildung notwendig. Vielmehr sollte jeder eine solche Schulung für die Erste Hilfe absolvieren, um im Notfall helfen zu können.
Der LTK organisiert deshalb für alle Interessierten eine solche Weiterbildung am (verschoben auf:) 05.05.2018 in Rehestädt. In der Ausschreibung findet Ihr weitere Einzelheiten. Die Anmeldung und auch die Bezahlung findet ausschließlich über den externen Anbieter statt. [MD]



24.02.2018

Foto © LTK e.V.

14. Präsidententreffen im Heilbad Heiligenstadt

Das 14. Präsidententreffen des Landesverbandes Thüringer Karnevalvereine e.V. führte Vertreter aus 71 Mitgliedsvereinen am 24. Februar 2018 ins nordthüringische Eichsfeld, in das Heilbad Heiligenstadt. Nach dem obligatorischen Gruppenfoto der Vereinspräsidenten und deren Einmarsch eröffnete der Präsident des LTK, Michael Danz, den Tag. Ihm zur Seite stand der Heiligenstädter Bürgermeister, Thomas Spielmann, der als aktives Mitglied des Heiligenstädter Carnevalsvereins e.V. auch an diesem Tag ein großes Herz für Karnevalisten zeigte.

© Fotostudio Edler

Im Anschluss begann die Mitgliederversammlung, das oberste Organ unseres Verbandes, welche vom Vizepräsidenten Martin Krieg geleitet wurde. Im Bericht des Präsidenten wurden die vielfältigen Aktivitäten unseres Verbandes deutlich. Dennoch konnte die Schatzmeisterin Angela Clement eine ausgeglichene Finanzführung vorweisen, welches von den Kassenprüfern auch bestätigt wurde. Somit konnte eine Entlastung des Vorstandes für das Finanzjahr 2017 erfolgen. Anschließend berichteten die Vorsitzenden der Ausschüsse und Arbeitskreise über die geleistete Arbeit.

Sehr interessant waren die Ausblicke auf die zukünftige Arbeit. Neben den alljährlichen Aufgaben und Veranstaltungen gibt es auch Neues. So ist geplant, in der kommenden Karnevalssession wieder eine Karnevalssitzung des Landesverbandes im Erfurter Kaisersaal durchzuführen. Außerdem soll ein Arbeitskreis Gesang ins Leben gerufen werden. Um die Medienausstrahlung unseres Verbands zu erhöhen, wird es demnächst auch einen Facebook-Auftritt geben.

Ebenfalls wurde vom Präsidenten des Ichtershäuser Carneval Vereins e.V, Matthias Kittel, und von Uwe Möller, Bürgermeister des Amtes Wachsenburg der Veranstaltungsort des 10. Narrenkongresses am 16.03.2019 vorgestellt.

Im Anschluss daran wurden traditionsgemäß verdienstvolle Karnevalisten mit dem „Großen Verdienstorden des LTK“ in Silber und Gold ausgezeichnet sowie Fahnenschleifen für Vereine mit 50-jährigem Jubiläum vergeben. Mit herzlichen Dankesworten des Präsidenten und der Übergabe der Fahnenschleife für die Ausrichtung des Präsidententreffens an den Präsidenten des HCV, Volker Lamprecht, endete der Vormittag.
Während der Mittagspause, bei der die Versorgung übrigens hervorragend geklappt hat, erhielten die Anwesenden die Möglichkeit in Kontakt zu den ausstellenden Firmen mit Orden, Kostümen und ähnlichem zu treten.
Am Nachmittag standen dann die Workshops der Ausschüsse auf dem Programm. So wurde u.a. beim Brauchtumsausschuss der zweite Teil des Vortrages zu Begriffen, Symbolen und der Geschichte von Theo Heinemann präsentiert. Im Workshop des AK Gesprochenes Wort waren sich die Teilnehmer schnell einig, dass der „Mut zur Bütt“ in den Veranstaltungen verstärkt werden soll und unsere Brauchtums- und Traditionsveranstaltungen nicht zu reinen „Shows“ werden dürfen.
Einen großen Schwerpunkt bildete der Workshop des Steuer-und-Rechts-Ausschusses zum Thema „Datensicherheit“. Da es hierzu auch gesetzliche Neuerungen geben wird, hat der Ausschuss mit Jürgen Hofmann aus Franken einen kompetenten Referenten zu Rate gezogen.

Bevor das traditionelle Abendprogramm begann, gab es vom ausrichtenden Verein gemeinsam mit der Firma Orlob Leinefelde eine Überraschung. Präsentiert wurde eine Modenschau vielfältigster Karnevalskostüme für klein und groß. Dazu gab es noch eine Tombola, bei der jeweils zehn Gardekostüme, Gardehüte bzw. Gardeperücken gewonnen werden konnten.
Im Anschluss daran folgte ein dreistündiges kurzweiliges Programm mit Tanz, Bütt und Gesang, bevor der Abend dann mit Geselligkeit, Gesprächen und Tanz seinen Abschluss fand.
Obwohl das Präsidententreffen in der ehemaligen Schwimmhalle stattfand, gingen wir nicht baden, sondern erlebten einen schönen Tag. Vielen Dank dafür an die Aktiven des Heiligenstädter Carnevalsverein unter seinem Präsidenten Volker Lamprecht und insbesondere der „guten Seele der Veranstaltung“ Monika Ausmeier, der Vizepräsidentin des HCV. Wir haben uns bei Euch sehr wohl gefühlt! [FHe]


Ehrungen zum 14. Präsidententreffen


Großer Verdienstorden des LTK in Gold
Gunar Steuding Wechmarer Carneval Verein e.V.
Michael Dommrich Sollstedter Carnevals Gesellschaft e.V.

Großer Verdienstorden des LTK in Silber
Andreas Leibner Faschingsclub “Blau-Gelb” Hirschberg e.V.
Jörg Gerstner Faschingsclub “Blau-Gelb” Hirschberg e.V.
Jörg Mosch Faschingsclub “Blau-Gelb” Hirschberg e.V.
Birgit Dommrich Sollstedter Carnevals Gesellschaft e.V.
Karola Kleofas Sollstedter Carnevals Gesellschaft e.V.

Fahnenschleifen des BDK für 50 Jahre Vereinsbestehen
Erster Saalf’d Rolschter-Carnevals-Club / Saalfeld
Karneval Club Reseda 1967 e.V. / Erfurt
Kalkofener Karnevalsverein e.V. / Barchfeld
Jangelsdorfer CV e.V. / St. Gangloff
Tambacher Faschingsclub e.V. / Tambach-Dietharz
KC Kloster e.V. / Bad Salzungen



13.02.2018

Foto © LTK e.V.

26. Empfang in der Thüringer Staatskanzlei

Eine lange Tradition fortsetzend empfing am Faschingsdienstag Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow Narren aus ganz Thüringen in der Staatskanzlei. Wie immer galt die besondere Aufmerksamkeit Prinzenpaaren des Landesverbandes Thüringer Karneval – allen voran das Landesprinzenpaar 2018, Kunibert 70. und Stephanie 2. von der Karnevalsgesellschaft Unweiser Rat Königsee.

Mit diesem Empfang, an dem auch die Staatssekretärin für Kultur und Europa, Babette Winter, teilnahm, würdigen die Ministerpräsidenten seit den neunziger Jahren die ehrenamtliche Arbeit in den Mitgliedsvereinen des Landesverband Thüringer Karnevalvereine e.V. Das betonte Ministerpräsident Bodo Ramelow bei der Begrüßung seiner Gäste. LTK-Präsident Michael Danz bedankte sich mit dem LTK-Jahresorden beim MP. Ein kleines Programm, bei dem die Thüringenmeisterin im Mariechentanz der Jugend, Janine Langguth von Opus Cultum e.V. begeisterte und die Gesangsgruppe „Kinkerlitzchen“ vom Heiligenstädter CV, rundete den Empfang ab, der in einer gemütlichen Runde und Fotos mit dem Ministerpräsidenten im Bürgersaal ausklang. [HB]


Seiten 12345



Vermissen Sie Informationen? Dann sind diese vielleicht
schon in die Geschichte des Verbandes eingegangen.



© 2000-2018 www.karnevalthueringen.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: 31.12.2017
Geschäftsstelle:
Landesverband Thür. Karnevalvereine e.V.
Tellstraße 7, 99094 Erfurt
Telefon: 0361 - 345 00 85
LTK online (oLTK)
Zum L O G I N
f Landesverband Thüringer Karnevalvereine e.V.
f Tanz-Turnier-Ausschuss des LTK e.V.
f LTKjugend
hoch