Aktuelles Geschehen - Verband - Landesverband Thüringer Karnevalvereine e.V. (LTK)


Landesverband Thüringer Karnevalvereine e.V.   | Home |Verband |Geschichte |Service |Links |

 LTK-Logo

Landesverband Thüringer
Karnevalvereine e.V.

LTK-Logo

Landesverband Thüringer
Karnevalvereine e.V.

Sie sind hier: Startseite » Verband » Aktuelles_Geschehen



Aktuelles Geschehen



Seiten 1234




08.02.2018

Foto © LTK e.V.

Ministerpräsident auf Tour für den Thüringer Karneval

Zu Weiberfastnacht am 08. Februar 2018 begab sich Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow, begleitet von Verbandspräsident Michael Danz, schon am frühen Morgen in die Hände von vier närrischen Weibern des Elferrates der Staatskanzlei um auf Tour für den Thüringer Karneval zu starten. Nach einem Probeschnitt an der „Ersten Krawatte“ des Freistaates ging es dann nach Kitzingen in das Deutsche Fastnachtmuseum. Hier wurde dann, vor einer interessanten Führung durch die Leiterin Daniela Sandner, pünktlich 11:11 Uhr von Ihr der offizielle Schnitt am „besten Stück“ unseres Ministerpräsidenten vorgenommen. Unter den wachsamen Augen der farbenfrohen „Vierfaltigkeit“ der Weiber aus der Staatskanzlei, welche mit übergroßen gelben Scheren alle Fluchtversuche der Präsidenten vereitelten, ging es dann nach Wasungen in das Thüringer Karnevalmuseum.

Dies war der Hauptgrund für diesen Ausflug, denn es wurden die Karnevalsorden des Ministerpräsidenten übergeben. „Diese schönen Stücke sollen nicht durch die Rekonstruktion der Diensträume in einer Ecke verstauben, sondern in der Öffentlichkeit zu sehen sein!“ so Bodo Ramelow. Nach einer Führung durch LTK-Vize Martin Krieg wurden die Orden dann übergeben und unter Lachen der Anwesenden bekam der MP als Dank gleich wieder ein Schmuckstück übergeben als Start für die neue Sammlung. Auch ein erneutes Treffen zur nächsten Übergabe in drei Jahren wurde von Herrn Ramelow mit einem Schmunzeln versprochen, bedeutete dies nicht auch eine erfolgreiche Wiederwahl!

Pünktlich startete der närrische Tross dann nach Gotha wo der Weiberrathaussturm schon auf die Gäste wartete. Auf der Bühne vor dem Rathaus bekamen dann Ramelow und Danz sogar versehentlich vom Oberbürgermeister Knut Kreusch, welcher als Waldschrat verkleidet war, den Schlüssel in die Hand. Dieser wurde aber wegen der leeren Kassen in Gotha kampflos von den Beiden abgegeben und dann an die Weiber von Gotha übereicht. Nach einem Besuch des anschließenden Programms im Rathaussaal führte es dann zu einer Stärkung in „Herrschafts Gaststätte“ nach Erfurt.
20:11 Uhr wurden dann die mitreisenden und immer gut gelaunten „Scheren-Weiber“ in die Stimmung der Weiberfastnachtsveranstaltung des FACEDU im Erfurter Brättl übergeben.

Ein herzliches Dankeschön an unseren Ministerpräsidenten Bodo Ramelow, der wieder einmal mehr gezeigt hat, dass sein Herz auch für den Thüringer Karneval schlägt. Danke für die Wertschätzung unserer Sache und die Zeit als „Markenbotschafter“ für unsere Sache! Vielen Dank auch an die Frauen aus dem Elferrat der Staatskanzlei sowie alle, die diesen Tag unterstützt haben. [MD]



23.01.2018

Foto © LTK e.V.

Tollitätenempfang der Bundeskanzlerin 2018

Auch wenn sich die politische Situation und die Regierungsbildung noch als problematisch zeigt, ließ es sich die Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht nehmen, Tollitäten aus allen Bundesländern zu einem Empfang am 23.01.2018 in das Bundeskanzleramt einzuladen.

Thüringen wurde vom amtierenden Landesprinzenpaar Prinz Kunibert dem 70. und Prinzessin Stephanie der 2. von der KG „Unweiser Rat“ Königsee seit 1391 e.V. vertreten. In der Delegation befanden sich neben LTK Präsident Michael Danz und Präsidiumsmitglied Dr. Rolf Frielinghaus auch der Vizepräsident aus Königsee-Rottenbach, Rainer Voigt.

Es war ein ganz besonderer Moment für die Teilnehmer dann der Bundeskanzlerin die Hand zu geben und ein paar kurze Worte auszutauschen. Zweifelsohne ein Höhepunkt in der Amtszeit unseres Landesprinzenpaars, welches nach einem Imbiss bei einer Führung durch das Kanzleramt diesen besonderen Ort in Deutschland noch näher erkundeten.

Unvergessliche Erlebnisse prägten diesen Tag in Berlin und den 11. Empfang von Tollitäten durch die Bundeskanzlerin Angela Merkel in diesem Jahr. [MD]



22.01.2018

Foto © LTK e.V.

Empfang verdienstvoller Karnevalisten 2018

Einer schönen Tradition folgend, lud die Staatssekretärin für Kultur und Europa der Thüringer Landesregierung Frau Dr. Babette Winter am 22.01.2018 zum Empfang von verdienstvollen Karnevalisten nach Berlin ein. Ein Bus voller gut gelaunter Karnevalisten startete so am Frühen Morgen in Erfurt mit dem ersten Ziel, Bundestag Berlin. Antje Tillmann, MdB hatte wieder Führungen durch Historische Reichstagsgebäude organisiert und gemeinsam mit dem MdB Albert Weiler wurden die Teilnehmer begrüßt und begleitet. Mit vielen interessanten Eindrücken ging es dann weiter in das Hotel am Alexanderplatz. In der Vertretung des Freistaates beim Bund trafen sich dann am Montagabend die Narrenschar im obersten Stock mit einem fantastischen Blick über die Berliner Innenstadt.

Geladen waren Abordnungen der Ausrichter des LTK-Präsidententreffens 2017 in Sondershausen vom Sondershäuser CC „Grün Weiß“ 1953 e.V., dem BCV „Blau Weiß“ Beberanien e.V. und dem SCC „Gelb-Weiß“ Sondershausen sowie eine Abordnung vom Bad Blankenburger Carneval Club welcher die Thüringer Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport 2017 ausgerichtet hatten.

Das Thüringer Landesprinzenpaar 2018, Prinz Kunibert der 70. und Prinzessin Stephanie die 2. aus Königsee-Rottenbach führte die insgesamt vier Prinzenpaare an, welche aus dem Saarland, Bad Blankenburg und traditionell aus der Landeshauptstadt Erfurt angereist waren. Besonders erfreulich war die Anwesenheit unter anderen von Mitgliedern des Bundestages, dem Präsidenten des Bund Deutscher Karneval, Klaus-Ludwig Fess und der Vorsitzenden der BDK-Jugend Petra Müller.

Nach den Grußworten folgte dann ein Kurzprogramm des LTK. Mit Dr. Rolf Frielinghaus und Wieland Henze in der Bütt wurden die Lachmuskeln schnell beansprucht. Stimmungsgesang von Alex dem „Bestimmer“ aus Alach brachte die Runde dann in närrische Wallung und einen karnevalistischeren Augenschmaus brachte der Auftritt von Tanzmariechen Hanna Heymel die amtierende Thüringenmeisterin aus Wasungen.

Ein Thüringer Buffett sorgte danach für die nötige Stärkung der Anwesenden um den stimmungsvollen Abend bei Tanz und guten Gesprächen ausklingen zu lassen. Alle Teilnehmer waren von den Stunden in Berlin begeistert und traten am nächsten Tag nach einem Bummel über den Kudamm die Heimreise an.

Einen Herzlichen Dank für die Einladung von Frau Staatssekretärin Dr. Babette Winter und die Unterstützung in der Vorbereitung durch Antje Tillmann. Danke auch dem Technik-Team von KC Braugold Erfurt, unserem Partner Schierker Feuerstein, der Fleischerei Schönemann und der Firma Getränke Waldhoff für die Unterstützung. Auch einen persönlichen Dank an den Prinzenführer Axel Schäffner und seine Frau Monika sowie dem „Brötchenschmierteam“ vom Anger KC Erfurt sowie unseren Busfahrer Steffen für die Hilfe. [MD]



06.01.2018

Foto © LTK e.V.

Landesprinzenpaar Thüringen 2018 gewählt!

Traditionell fand am ersten Samstag des neuen Jahres die Wahl des Landesprinzenpaares Thüringen im Erfurter Kaisersaal statt.
Dieser Wahl stellten sich 6 Prinzenpaare aus Teichröda, Kloster (Bad Salzungen), Erfurt, Königsee, Vacha und Witterda und eigentlich hatten alle große Chancen.
Eingestimmt von den „Angerspatzen“ vom Anger Karneval Club Erfordia stellten sich die Paare den Fragen unseres Landesverbandspräsidenten, Michael Danz. Neben der persönlichen Vorstellung gaben die Kandidaten Informationen zu ihrem Heimatverein, ihrem Ort und Antwort auf die Frage, wie sie zum Karneval kamen und als Prinzenpaar ihres Vereins nominiert wurden. Natürlich durften auch Worte der gegenseitigen Wertschätzung nicht fehlen, wobei so manche Aussage von einem liebevollen Seufzen des Publikums kommentiert wurde. Interessant waren auch die Vorstellungen, was die Paare im Falle ihrer Wahl unsere Bundeskanzlerin beim Empfang in Berlin fragen würden. Applaus kam unter anderen auf, als die mögliche Frage gestellt wurde, wann denn der Rosenmontag ein gesetzlicher Feiertag wird. Für uns Thüringer ist auch von Interesse, ob Frau Merkel ihre Bratwurst mit Senf oder Ketchup zu sich nimmt. Wir können gespannt sein, welche Antworten uns berichtet werden. Zum Schluss ihrer Präsentationen zeigte noch jedes Prinzenpaar, wie gut es sich zu Walzermelodien bewegen kann.

Die kompetente Jury, die aus Konrad Gießmann (Landrat des Landkreis Gotha), Rolf Fliedner (Ehrenpräsident des LTK), Angela Clement (Schatzmeisterin des LTK), Detlef Schneider (Vorsitzender des Steuer- und Rechtsausschuss des LTK) und Angelika Sommer (Mitglied des Tanzturnierausschuss des LTK) bestand, hatte ein schwieriges Amt, die richtige Wahl zu treffen. Neben ihren Punkten flossen auch ein Internet-Voting sowie eine Onlineabstimmung der Präsidenten der Mitgliedsvereine unseres Verbandes in die Gesamtwertung ein. Als Meister der Berechnung erwies sich auch hier unser Webmaster, Uli Vollmer der die Auswertung durchführte.
Damit er genügend Zeit hatte, sein Ergebnis genauestens zu prüfen, gab es nach der Vorstellung der Paare ein zwar kurzes, aber auch sehr kurzweiliges Programm. Es wurde dargeboten, Gesang von der Gruppe „Kinkerlitzchen“ aus Heiligenstadt, eine Bütt vom „Schamanen“ Wieland Henze aus Weimar sowie ein Mariechentanz der amtierenden Thüringenmeisterin der Junioren, Maria Steuber vom Anger Karneval Club Erfordia.
Dann war es soweit. Verbandspräsident Danz öffnete den roten Umschlag und verkündete das Landesprinzenpaar 2018.

Die Wahl traf Prinz Kunibert d. 70. und Prinzessin Stephanie d. II von der KG Unweiser Rat Königsee e.V. seit 1391, die im richtigen Leben als Enrico Sommer und Stephanie Krauß ihren Mann bzw. ihre Frau stehen. Überwältigt von der Freude verließen so manche Tränchen den Augenwinkel, bevor die Gratulationstour begann. Zu den ersten Gratulanten gehörte natürlich auch das Landesprinzenpaar des Vorjahres Prinz Samu I. & Prinzessin Ricarda I. von der Gemeinschaft Erfurter Karneval, die sich noch einmal im Ornat präsentieren durften und traditionsgemäß den Landesprinzenpaarorden überreichten. Neben den Orden erhielt das Landesprinzenpaar die Amtsschärpen sowie den der „Kelch der närrischen Lebensfreude“ als Insignien ihres Amtes.

Unmittelbar nach den ersten Glückwünschen kam auch schon die erste „Amtshandlung“, ein Interview mit Reportern des mdr-Thüringen-Journals. Dies war natürlich nur der Auftakt, denn viele Termine in Thüringen, aber auch in Berlin erwarten Enrico und Stephanie. (Im Vorjahr waren es 224, wie uns mitgeteilt wurde.)
Mit dem Termin der Wahl des Landesprinzenpaares beginnt in Thüringen die heiße Phase des Karnevals 2018, verbunden mit anstrengenden aber auch schönen Stunden für viele Vereine, bis es dann wieder heißt: „Am Aschermittwoch ist alles vorbei.“ [FHe]


Seiten 1234



Vermissen Sie Informationen? Dann sind diese vielleicht
schon in die Geschichte des Verbandes eingegangen.



© 2000-2018 www.karnevalthueringen.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: 31.12.2017
Geschäftsstelle:
Landesverband Thür. Karnevalvereine e.V.
Tellstraße 7, 99094 Erfurt
Telefon: 0361 - 345 00 85
LTK online (oLTK)
Zum L O G I N
f Landesverband Thüringer Karnevalvereine e.V.
f Tanz-Turnier-Ausschuss des LTK e.V.
f LTKjugend
hoch